Beckenboden stärken

EMChairX

_abdominal massage in female patient.jpg

EMChairX®
Erlebe den Unterschied!

Bei beiden Geschlechtern wird die Beckenbodenmuskulatur im Laufe der Zeit schwächer. Übergewicht, körperliche Überlastung, schlechte Haltung und Operationen im Beckenbereich können Gründe für einen schlaffen Beckenboden sein. Bei Frauen ist die bekannteste Ursache Schwangerschaft und Geburt. Gemäss Studien leiden 18 Prozent der Mütter eines Kindes unter Harninkontinenz. Bei Müttern von Mehrlingskindern verlieren sogar 32 Prozent Urin.

Harninkontinenz ist nur eines der Probleme, die auf einen geschwächten Beckenboden zurückzuführen sind. Auch Stuhl-Inkontinenz, Flatulenz, Blasen-, Gebärmutter- und Darmsenkung kommen vor sowie diverse sexuelle Probleme.

Was passiert während der Behandlung?

Durch wiederholende Magnetimpulse stimuliert und entspannt der EMChairX® die Beckenbodenmuskulatur. Dies regt deutlich die Durchblutung im Beckenboden und unteren Lendenwirbelbereich an und führt zu einer Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur. Die benötigte Anzahl an Behandlungen hängt vom Schweregrad der Beckenbodenschwäche ab. Bei leichten Beschwerden kann bereits 1 Behandlung zum gewünschten Ergebnis führen. 

Welche positiven Effekte sind zu erwarten?

Die EMChairX® Behandlung ist weder mit Ausfallzeiten noch mit Narkoserisiken verbunden. Durch den Einsatz des innovativen Applikators sind keine Schnitte notwendig, es entstehen somit keine Narben. Die Behandlung erfordert keine bestimmte Vor- oder Nachbereitung. 

Weitere positive Effekte auf einem Blick

  1. Stärkt die Beckenbodenstruktur

  2. Beugt Harninkontinenz vor

  3. Kann Erektionsstörrungen vorbeugen 

  4. Kann das sexuelle Empfinden verbessern

  5. Kann nicht zuletzt die Lebensqualität und den Schlafrhythmus verbessern

Preise

EMChairX

Einzelbehandlung

4er Abo

8er Abo

150

480

auf Anfrage